Allgemeine Geschäftsbedingungen HIRSCH Webshop

HIRSCH Armbänder GmbH, Hirschstraße 5, 9020 Klagenfurt am Wörthersee, Österreich

Stand: Oktober 2019

1. Geltungsbereich

(1) Die nachstehenden „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“ (AGB) gelten ausschließlich in der am Tag der Bestellung gültigen Fassung für sämtliche über den Webshop www.hirschthebracelet.com getätigte Vertragsabschlüsse zwischen der HIRSCH Armbänder GmbH und Kunden, die Verbraucher sind. Abweichende Vereinbarungen bedürfen der Schriftform. Mit der Abgabe seiner Bestellung erklärt sich der Kunde mit diesen AGB einverstanden und an sie gebunden.

(2) Als Verbraucher im Sinne der nachstehenden Regelungen ist jede natürliche Person zu qualifizieren, die zu Zwecken handelt, die nicht zu ihren gewerblichen, geschäftlichen oder beruflichen Tätigkeiten gehören.

(3) Die Einbeziehung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder Vertragsbedingungen des Kunden, die von diesen AGB abweichen, wird zurückgewiesen, es sei denn, diese werden von uns ausdrücklich anerkannt.

(4) Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB aufgrund zwingender gesetzlicher Vorschriften ganz oder teilweise unwirksam sein, so bleiben die übrigen Bestimmungen dieser AGB unverändert wirksam.

(5) Die Vertragssprache ist Deutsch. Sämtliche sonstigen Informationen, unser Kundendienst sowie die Beschwerdeerledigung erfolgt ebenfalls in deutscher Sprache.

2. Angebot und Vertragsabschluss:

(1) Sämtliche Angebote (Produktdarstellungen) in unserem Web-Shop sind unverbindlich und stellen kein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages dar.

(2) Die Bestellung des Kunden stellt ein Angebot dar. Ein Vertrag kommt erst nach Annahme unsererseits zustande.

(3) Eine Bestellung ist nur möglich, wenn alle Pflichtfelder ausgefüllt sind. Fehlen Angaben oder können wir der Bestellung aus sonstigen Gründen nicht nachkommen, erhält der Kunde eine Fehlermeldung.

(4) Bei der Wahl von externen Zahlungsservices wie z.B. PayPal wird der Kunde auf die externe Website des jeweiligen Zahlungsdienstanbieters weitergeleitet.

(5) Vor dem endgültigen Abschicken der Bestellung erhält der Kunde die Möglichkeit sämtliche Angaben nochmals zu überprüfen, seine Bestellung zu korrigieren bzw. die Bestellung abzubrechen. Unterstützende Detailinformationen erhält der Kunde direkt im Zuge des Bestellvorganges.

(6) Mit dem Klicken des Button „Zahlungspflichtig bestellen“ gibt der Kunde ein verbindliches Angebot an uns ab.

(7) Wenn die Bestellung bei uns eingelangt ist, wird der Kunde über die von ihm bekannt gegebenen E-Mail Adresse vom Eingang seiner Bestellung verständigt und die Bestellung bestätigt. Mit der Bestellbestätigung gilt der Vertrag als abgeschlossen.

(8) Der Kunde ist grundsätzlich an seine Bestellung 2 Tage ab Zugang der Bestellung gebunden. Das gesetzliche Widerrufsrecht (Rücktrittsrecht) bleibt davon unberührt.

(9) Sobald die Ware verschickt wird, erhält der Kunde eine E-Mail oder ein SMS vom Transportdienstleister mit der Sendungsverfolgungsnummer und einer Information zum Status.

3. Preise und Zahlungsbedingungen

(1) Alle Preise sind Gesamtkosten Sie verstehen sich inklusive aller Steuern einschließlich Umsatzsteuer und Abgaben aber ohne Versandkosten.

(2) Die anfallenden Versandkosten sind nicht im Kaufpreis enthalten. Die Versandkosten finden Sie in unserer Versandkostenübersicht. Die Übersicht enthält auch die Bruttorechnungsbeträge, ab denen die Lieferung versandkostenfrei erfolgt.

(3) Preisirrtümer vorbehalten. Ist der korrekte Preis höher, wird Kontakt mit dem Kunden aufgenommen; ein Vertrag kommt in diesem Fall nur zu Stande, wenn der Kunde zu dem tatsächlichen Preis kaufen möchte. Ist der korrekte Preis niedriger, so wird dieser Preis berechnet.

(4) Die Rechnung an den Kunden wird als Hardcopy dem Versandpaket beigelegt. Im Webshop registrierte Kunden können die Rechnung zusätzlich jederzeit über ihr Kundenkonto einsehen.

(5) Die Verrechnung erfolgt grundsätzlich in Euro. In einigen Ländern wird die Zahlung in der Landeswährung angeboten.

(6) Zahlungsarten
Wir akzeptieren folgende Zahlungsarten:

- VISA Card
- Master Card
- Maestro
- PayPal

Zusätzlich bieten wir noch folgende Zahlungsarten in den angeführten Ländern an:

- iDeal: Belgien, Luxemburg, Niederlande
- Klarna: Österreich, Deutschland, Polen, Ungarn
- Kauf auf Rechnung: Österreich, Deutschland, Niederlande

(7) Mangels anderslautender Vereinbarung ist der Kaufpreis sofort und ohne jeden Abzug spesenfrei zu bezahlen.

(8) Zahlung mit Kreditkarte
Bei Zahlung per Kreditkarte werden die Kreditkartendaten nicht von der HIRSCH Armbänder GmbH gespeichert, sondern über einen externen Zahlungsdienstleister verschlüsselt übermittelt. Die Belastung erfolgt innerhalb einer Kalenderwoche.

Bei der Kreditkartenzahlung gibt der Kunde folgende Daten an: Karteninhaber, Kartennummer, Kreditkartenunternehmen, Gültigkeitsdatum, CVV-Code. Die Daten werden per SSL Verschlüsselung mit mindestens 128 Bit Schlüssel übertragen und sind somit für Unbefugte nicht einsehbar.

(9) Kauf auf Rechnung
Sofern Kauf auf Rechnung vereinbart wird, übersenden wir dem Kunden eine Rechnung, die unverzüglich nach Zugang der Rechnung und ohne Abzug zur Zahlung fällig ist.

Wenn die Rechnung nicht spätestens bei Fälligkeit bezahlt wird, gerät der Kunde auch ohne gesonderte Mahnung in Verzug. In diesem Fall sind wir berechtigt, von dem Kunden Verzugszinsen in der jeweils geltenden gesetzlichen Höhe zu verlangen.

Bitte beachten Sie die zusätzlichen AGBs für Kauf auf Rechnung.

4. Lieferbedingungen

(1) Wir liefern ausschließlich an Lieferadressen in der EU mit Ausnahme der Zollausschlussgebiete.

(2) Die Lieferung erfolgt im Normalfall innerhalb von 5 Werktagen nach unserer Bestätigung des geschlossenen Vertrages, jedenfalls innerhalb von 30 Tagen ab Bestelldatum. Auf eventuell abweichende Lieferzeiten weisen wir auf der jeweiligen Produktseite hin. Sollten wir - etwa aufgrund der Nichtverfügbarkeit der Ware – eine Bestellung nicht annehmen können, teilen wir dies dem Kunden unverzüglich mit.

(3) Die Lieferung erfolgt an die vom Kunden angegebene Adresse. Bei unrichtigen, unvollständigen oder unklaren Angaben durch den Kunden trägt dieser alle daraus entstehenden Kosten.

(4) Nimmt unser Kunde die vertragsgemäß bereitgestellte Ware nicht am vertraglich vereinbarten Ort oder zum vertraglich vereinbarten Zeitpunkt an, so ist unsere Leistung als erfüllt anzusehen und ist die Verzögerung nicht durch eine Handlung oder Unterlassung unsererseits verschuldet, so können wir entweder Erfüllung verlangen oder unter Setzung einer Nachfrist zur Annahme vom Vertrag zurücktreten. Im Falle des Rücktritts vom Vertrag sind bereits erbrachte Leistungen oder Teilleistungen abzurechnen und zur Zahlung fällig. Dies gilt auch, soweit unsere Lieferung und Leistung noch nicht übernommen wurde und/oder für von uns bereits erbrachte Vorleistungen

(5) Sollte ein Produkt 30 Tage nach Abschluss des Vertrages nicht lieferbar sein, hat der Kunde das Recht vom Vertrag zurückzutreten, es sei denn, dass mit dem Kunden im Voraus ein anderer Liefertermin vereinbart wurde. Im Falle eines Rücktritts erhält der Kunde etwaig bereits geleistete Zahlungen zurück. Wir werden dasselbe Zahlungsmittel bei der Rückzahlung verwenden, das der Kunde bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat.

5. Widerrufsrecht (Rücktrittsrecht)

(1) Der Verbraucher hat das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen den Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage und beginnt

  • mit dem Tag, an dem der Verbraucher oder ein von ihm benannter, nicht als Beförderer tätiger Dritter den Besitz an der Ware erlangt;

  • wenn der Verbraucher mehrere Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt hat, die getrennt geliefert werden, mit dem Tag, an dem er oder ein von ihm benannter, nicht als Beförderer tätiger Dritter den Besitz an der zuletzt gelieferten Ware erlangt;

  • bei Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen mit dem Tag, an dem der Verbraucher oder ein von ihm benannter, nicht als Beförderer tätiger Dritter den Besitz an der letzten Teilsendung erlangt;

  • bei Verträgen über die regelmäßige Lieferung von Waren über einen festgelegten Zeitraum hinweg mit dem Tag, an dem der Verbraucher oder ein von ihm benannter, nicht als Beförderer tätiger Dritter den Besitz an der zuerst gelieferten Ware erlangt.

  • Treffen mehrere der obig genannten Punkte zu, dann beginnt die Widerrufsfrist zu laufen, wenn der Verbraucher oder ein von ihm bestellter Dritter, der nicht Beförderer ist, die letzte Ware bzw. Teilsendung in Besitz genommen hat.

Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss der Verbraucher die

HIRSCH Armbänder GmbH
Customer Service Webshop
Hirschstrasse 5, 9020 Klagenfurt am Wörthersee, Österreich
Fax: +43 (0) 463-37448
E-Mail: shop@hirschthebracelet.com

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über seinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Der Verbraucher kann dafür das auf der HIRSCH Website bereitgestellte Widerruf-Musterformular für Verbraucher verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Verbraucher die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet.

Ist HIRSCH der Informationspflicht über das Widerrufsrecht nicht nachgekommen, verlängert sich das Rücktrittsrecht des Verbrauchers um 12 (zwölf) Monate. Kommt HIRSCH seiner Informationspflicht innerhalb dieser Frist nach, endet die Rücktrittsfrist 14 (vierzehn) Tage nach dem Zeitpunkt, zu dem der Verbraucher die Belehrung über das Widerrufsrecht von HIRSCH erhalten hat.

(2) Folgen des Widerrufs
Wird dieser Vertrag widerrufen, werden wir alle Zahlungen diesen Auftrag betreffend, die wir von unserem Kunden erhalten haben, binnen 14 Tagen ab dem Tag rückerstatten, an dem die Mitteilung über den Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist.

Wir werden dasselbe Zahlungsmittel bei der Rückzahlung verwenden, das unser Kunde bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat. Entgelte werden keine berechnet.

Die Rückzahlung können wir solange verweigern, bis wir die Waren unbeschädigt wieder zurückerhalten haben bzw. uns der Nachweis erbracht worden ist, dass die Waren zurückgesandt worden sind.

Die Waren sind unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag an dem wir über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten worden sind, an uns
HIRSCH Armbänder GmbH, Hirschstrasse 5, 9020 Klagenfurt am Wörthersee, Österreich
zu senden oder zu übergeben.

Die Frist ist gewahrt, wenn der Kunde die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen sendet.

Im Falle eines Rücktritts trägt HIRSCH die Kosten der Rücksendung der Waren. Voraussetzung dafür ist die Verwendung des Retouren-Labels, das HIRSCH dem Kunden zur Verfügung stellt und das bis zu vier Tage nach Anforderung gültig ist. Verwendet der Kunde nicht das zur Verfügung gestellte Retouren-Label, trägt der Kunde die Kosten der Rücksendung selbst.

Wird durch einen Teilwiderruf die Versandkostenfreigrenze unterschritten, hat HIRSCH das Recht, nachträglich Frachtkosten gemäß Versandkostenübersicht zu verrechnen. Diese werden gegebenenfalls mit der Gutschrift für die zurückgesendete Ware gegenverrechnet.

Der Kunde muss für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang des Kunden zurückzuführen ist.

(3) Ausschlussgründe

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

6. Gewährleistung

(1) Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzl. Bestimmungen. Die Gewährleistungsfrist beträgt 2 Jahre ab Übernahme der Ware. Kommt ein Austausch oder eine Verbesserung nicht in Betracht (nicht möglich, zu hoher Aufwand, unzumutbar, Fristverzug), dann hat der Kunde Anspruch auf Preisminderung bzw., wenn der Mangel nicht geringfügig ist, Aufhebung des Vertrages (Wandlung).

Reklamationen auf Grund gesetzlicher Gewährleistungsansprüche oder sonstiger Beschwerden können bei folgender Adresse geltend gemacht werden:
Hirsch Armbänder GmbH, Hirschstr. 5, 9020 Klagenfurt am Wörthersee, Österreich
Fax: +43 (0) 463-37448
E-Mail: shop@hirschthebracelet.com

(2) Die von uns gelieferten Waren bieten nur jene Sicherheit, die aufgrund von Zulassungsvorschriften und sonstigen Hinweisen üblicherweise erwartet werden kann.

(3) Leder ist ein Naturprodukt. Für Mengen, Maße, Form und Ausführungen bleiben die handelsüblichen Spielräume stets vorbehalten.

(4) Sollten gelieferte Waren offensichtliche Material- oder Herstellungsfehler aufweisen (auch Transportschäden), bitten wir den Kunden, dies uns gegenüber innerhalb von zwei Wochen ab Lieferung anzuzeigen.

7. Haftungsausschluss

Schadenersatzansprüche des Kunden gegen HIRSCH, insbesondere der Ersatz von Folgeschäden, sonstigen mittelbaren Schäden und Verlusten oder entgangenem Gewinn aus mangelhafter, unterbliebener oder verspäteter Lieferung, mit Ausnahme von Personenschäden, bestehen nur dann, wenn der Schaden auf grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz beruht.

8. Gefahrenübergang

Beim Versand der Ware geht die Gefahr für den Verlust oder die Beschädigung der Ware erst auf den Kunden über, sobald die Ware an den Kunden oder an einen von diesem bestimmten, vom Beförderer verschiedenen Dritten abgeliefert wird. Hat aber der Kunde selbst den Beförderungsvertrag geschlossen, ohne dabei eine unsererseits vorgeschlagene Auswahlmöglichkeit zu nützen, so geht die Gefahr bereits mit der Aushändigung der Ware an den Beförderer über.

9. Eigentumsvorbehalt

Die verkauften Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises und sämtlicher unserer Nebenforderungen, wie insbesondere Zinsen und Kosten, unser Eigentum. Der Eigentumsvorbehalt erstreckt sich auch auf die durch Verbindung entstehenden Erzeugnisse.

10. Höhere Gewalt:

(1) Ereignisse höherer Gewalt, wie Streik, Roh- und Brennstoffmangel, Störung der Transporte u.ä., berechtigen uns, die Lieferung um die Dauer der Behinderung und einer angemessenen Anlaufzeit hinauszuschieben oder vom Vertrag ganz oder teilweise zurückzutreten. Daraus können keine Verbindlichkeiten unsererseits gegenüber dem Kunden, insbesondere Schadenersatzansprüche gegen uns, entstehen.

(2) Der höheren Gewalt steht auch Nichtlieferung oder nicht rechtzeitige Lieferung unserer Lieferanten an uns gleich, sofern die Ursache in nicht von uns zu vertretenden Gründen liegt.

11. Vertragsdaten

(1) Die Vertragsdaten von registrierten Kunden werden gespeichert und sind jederzeit per Log-In unter "Mein Konto" einsehbar. Die Vertragsdaten von Gastusern sind nach Bestellabschluss nicht mehr über den Webshop abrufbar.

(2) Alle Kunden erhalten die Vertragsdaten in Form der Bestellbestätigung an die von ihnen angegebene E-Mail Adresse zugesandt.

12. Datenschutz

(1) Die Sicherheit und streng vertrauliche Behandlung von personenbezogenen Daten stehen bei HIRSCH an erster Stelle. HIRSCH verarbeitet personenbezogene Daten stets im Einklang mit den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen.

(2) Ausführliche Informationen zum Datenschutz finden sich in der HIRSCH Datenschutzerklärung, die auf der HIRSCH Homepage abrufbar ist. Auf Wunsch versenden wir die Datenschutzerklärung auch gerne per Post. Der Kunde bestätigt, die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen zu haben.

13. Markenrecht und gewerbliche Schutzrechte:

(1) Der Name „HIRSCH“ ist eine eingetragene Marke und genießt Markenschutz.

(2) Jeder nachteilige Gebrauch unserer eingetragenen Warenmarke, Wortbildmarke und jede Verletzung des Markenrechtes führt zu Schadenersatzansprüchen.

(3) Die Verwendung von hirschthebracelet.com oder seiner Inhalte, einschließlich das Kopieren und Speichern von Inhalten in Teilen oder vollständig, außer zu persönlichen, nicht kommerziellen Zwecken, ist ohne die Erlaubnis von HIRSCH nicht gestattet.

14. Anwendbares Recht

Auf diesen Vertrag ist österreichisches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts anzuwenden. Zusätzlich sind auch die zwingenden Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, auf diesen Vertrag anzuwenden.

 

Für die Beilegung von Streitigkeiten mit unserem Unternehmen kann auch die OS-Plattform genutzt werden: http://ec.europa.eu/odr

Sie können Ihre Beschwerden auch direkt bei uns bei folgender E-Mail Adresse einbringen: shop@hirschthebracelet.com